< Saas Fee All Generation Tour von Freitag, 01.04.22 bis Sonntag, 10.04.22

CORONABEDINGUNGEN........BESTIMMUNGEN........REGELUNGEN

wir reagieren auf die aktuelle Situation

Im Sinne aller unserer Reiseteilnehmer setzen wir ab Januar 2022 bis auf weiteres einen vollständigen Covid-19-Impfschutz oder einen gültigen Genesenennachweis (2G-Regel) auf allen unseren Reisen voraus. Grundsätzlich möchten wir zunächst klarstellen, dass es nicht unsere Absicht ist, irgendjemanden zu bevormunden. Wir respektieren jede persönliche Entscheidung und die Freiheit eines jeden einzelnen. Dennoch haben wir eine Verantwortung: Alle unsere Reisenden sollen sich auf unseren Touren wohlfühlen und gesund wieder nach Hause kommen! Sollte sich die epidemiologische Lage im Laufe des Jahres 2022 entspannen, behalten wir uns vor, unsere Entscheidung anzupassen. Bestmöglicher Schutz für Dich und andere: Auf unseren Reisen sorgen wir mit unserem Sicherheits- und Hygienekonzept dafür, das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 zu reduzieren. Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es allerdings nicht – das gilt auf Reisen genauso wie Zuhause. Diverse Studien belegen jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit eines schweren Krankheitsverlaufs durch einen entsprechenden Impfschutz auf ein Minimum reduziert wird. Dieses zusätzliche Stück Sicherheit möchten wir jedem Reiseteilnehmer bieten. Hinzu kommt, dass ein vollständiger Impfschutz ebenfalls das Risiko senkt, andere mit dem Corona-Virus anzustecken. Das Robert Koch-Institut (RKI) schreibt dazu: „Aus Public-Health-Sicht erscheint das Risiko einer Virusübertragung durch Impfung in dem Maß reduziert, dass Geimpfte bei der Epidemiologie der Erkrankung keine wesentliche Rolle mehr spielen.“ Das heißt, dass du nicht nur dich selbst schützt, sondern auch deine Mitreisenden und die Menschen vor Ort. Nicht in jedem Land ist die Impfquote so hoch wie in Deutschland. Das gilt insbesondere für ärmere Länder dieser Welt. Bestmögliches Reiseerlebnis für Dich: Für nicht vollständig geimpfte Reisende gelten zunehmend abweichende Einreisebestimmungen sowie vermehrt besondere Regeln und Auflagen, so dass einige Leistungsbestandteile unserer Reiseprogramme nicht erfüllt bzw. in Anspruch genommen werden können. Mit unserer Entscheidung gewährleisten wir insbesondere bei Gruppenreisen, dass alle Reiseteilnehmer denselben Status haben. Auf unseren Reisen hat uns die Erfahrung gelehrt, dass nicht immer und überall erforderliche Testmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Zudem sind bereits erste Unterkünfte zur 2G-Regelung übergegangen, so dass Personen, die weder einen Impfnachweis noch einen aktuellen Nachweis der Genesung vorweisen können, vor Ort nicht eingecheckt werden dürfen. Da wir unter diesen Umständen nicht unsere gewünschte Reisequalität sicherstellen können, bieten wir unsere Reisen nur geimpften und genesenen Teilnehmern an. Warum ab Januar 2022: Mit dem Wegfall der Impfpriorisierung hat inzwischen fast jeder die Möglichkeit, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Von den meisten unserer Teilnehmer wissen wir bereits, dass sie diese Chance wahrgenommen haben. Sofern du nicht geimpft bist, hast du bis Januar ausreichend Vorlaufzeit, um so die Voraussetzung für deinen Skiurlaub 2022 zu schaffen. Nachweis: Einen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz oder einen gültigen Genesenennachweis (2G-Regel) verlangen wir bei Reiseantritt. Es empfiehlt sich einen europäischen Covid Impfnachweis (eine App dazu ist schnell zu installieren) mitzuführen, das erleichtert das normale Leben in einigen Ländern