Aus-/Fortbildung

Als DSV Skischule hat der Skiclub Vechta die Möglichkeit über den Landesverband des Niedersächsischen Skiverbandes lizensierte Ausbildungen und Fortbildungen des DSV anzubieten. Die Lehrgänge richten sich nach der Anforderungen der DSV Ausbildung. Ob Du für eine Ausbildung als Skilehrer in Frage kommst und was es dafür benötigt wollen wir im Folgenden kurz erklären:

Zulassungsvoraussetzungen zu den Ausbildungslehrgängen der Ski- und Snowboardlehrerschule:

Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung DSV-Grundstufe ALPIN, NORDIC, SNOWBOARD, SKITOUR

  • Mitgliedschaft in einem Verein, der dem jeweiligen Landesskiverband angeschlossen ist
  • Anmeldung über den Verein
  • Nachweis an der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstunden, nicht älter als 2 Jahre)
  • Rechtzeitige Meldung über den Verein
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • ein angemessenes eigenes skisportliches Können

Voraussetzung für die Zulassung zur Ausbildung zum DSV-Instructor ALPIN, NORDIC, SNOWBOARD, SKITOUR

  • erfolgreicher Abschluss der Ausbildung DSV-Grundstufe oder Anerkennung einer gleichwertigen Ausbildung
  • Mitgliedschaft in einem Verein, der dem jeweiligen Landesskiverband angeschlossen ist
  • Nachweis an der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstunden, nicht älter als 2 Jahre)
  • Rechtzeitige Meldung über den Verein
  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • ein angemessenes eigenes skisportliches Können
  • Kenntnis der Anforderungen in den einzelnen Kompetenzbereichen

Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung zum DSV-Skilehrer, DSV-Snowboardlehrer, DSV-Skilehrer Telemark, DSV-Skitourenführer

  • Abgeschlossene Ausbildung DSV-Instructor
  • Mitgliedschaft in einem Verein, der dem jeweiligen Landesskiverband angeschlossen ist
  • Nachweis an der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (8 Doppelstunden, nicht älter als 2 Jahre)
  • Rechtzeitige Meldung über den LSV
  • Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen durch den LSV
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • ein angemessenes eigenes skisportliches Können 
  • Kenntnis der Anforderungen in den einzelnen Kompetenzbereichen

Nach dem Erwerb der jeweiligen Lizenz (Trainer-C und Trainer-B Breitensport bzw. DSV Grundstufe und DSV Instructor) beginnt mit dem Ausstellungsdatum der Lizenz die Gültigkeitsdauer für 3 Jahre. Nach dem Erwerb der Lizenz Trainer-A Breitensport (DSV-Skilehrer, DSV-Snowboardlehrer, DSV-Skilehrer Telemark, DSV-Skitourenführer) beginnt mit dem Ausstellungsdatum der Lizenz die Gültigkeitsdauer für 2 Jahre.

Weiterführende Infos zur Skilehrer Ausbildung findet Ihr HIER oder einfach eine Mail an info(at)skiclub-vechta.de

Aus- und Fortbildung

Keine Artikel in dieser Ansicht.